Max Factor Mascara Voluptuous False Lash Effect

Ich durfte mal wieder für Euch etwas testen. Max Factor hat eine neue Mascara auf den Markt gebracht: Die Voluptuous False Lash Effect Mascara

Die Mascara hat ein Elastomerbürstchen (Gummibürste), welche mit unterschiedlichen Längen an Borsten ausgestattet ist. Zusätzlich ist sie noch „verdreht“, so dass sie viel Volumen und Schwung geben soll. Das Bürstchen selbst ist recht dick.

Ich bevorzuge normalerweise ganz stinknormale Bürstchen, die machen komischerweise bei meinen Wimpern den besten Job.
Meine Wimpern sind von selbst schon länger, brauchen aber Schwung und Volumen, um zur Geltung zu kommen.
Ein Vorherbild meiner Wimpern habe ich leider „vergessen“ zu knipsen. Ich finde aber man sieht auch ohne Vorher Bild ein gutes Ergebnis.
Der Auftrag der Mascara erschien mir leider sehr schwierig. Die Bürste ist mir zu dick, so dass ich mich komisch anstellte um sie aufzutragen. Ich hatte Angst, an die Lider zu kommen, was mir bei so dicken Bürstchen leider immer wieder gut gelingt. Auch die verdrehte Form war schwierig zu handhaben. Ich habe versucht die Drehung nachzutuschen und auch einfach „normal“ aufzutragen – konnte dabei aber keinen Unterschied feststellen.
Was verspricht Max Factor?
„Für sinnliche Wimpern mit 5x mehr Volumen plus Lift-Effekt“
Das Ergebnis:
Die Mascara selbst gibt nicht viel Farbe ab und verdichtet daher meine Wimpern kaum. Länge wird gegeben, aber das war es dann auch schon. Ich habe zwei Schichten Mascara auf den Bildern drauf.
Ich denke die Mascara ist für kurze dichte Wimpern geeignet. Bei meinen langen „undichten“ Wimpern ist sie eher nicht zu empfehlen, da mir das gewisse Etwas fehlt. Sie macht bei mir nur ein natürliches Ergebnis.

Zu kaufen ist die Mascara in allen Drogerien wie z.B. Rossmann, Preise können abweichen.
Inhalt: 13,1 ml, UVP: 12,99 €
Dieser Beitrag wurde unter Augen, Augen Make-Up, False Lash, Gummibürste, Länge, Lashes, Make-Up, Mascara, Max Factor, MUA, produkttest, Review, Rossmann, Volumen, Voluptuous, Wimperntusche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.